ddd

Reilhofer KG beim “China Automotive Technology Development Forum”

24. November 2020

Reilhofer KG beim “China Automotive Technology Development Forum”

Während Veranstaltungen in fast allen unseren Kernmärkten aufgrund der aktuellen Pandemie nach wie vor kaum stattfinden, kommt in China wieder deutlich mehr Fahrtwind in den Arbeitsalltag. So fand vom 16. bis 19. November 2020 in Kunming das „China Automotive Technology Development Forum“ (CATDIF) statt. Die chinesischen RHF Mitarbeiter nahmen am Forum als auch an der parallel ausgerichteten „Equipment Show“ teil.

Das „China Automotive Technology Development Forum“ wird vom China Auto Technology and Research Center (CATARC) durchgeführt, zu dem in diesem Jahr an die eintausend hochrangigen Teilnehmer aus den Bereichen Automobilproduktion, Politik und Wissenschaft zusammenkamen. Thema des diesjährigen Forums waren „Technologische Innovation und gemeinsame Entwicklung“. Ziel war es zum einen, neue Konzepte für die Entwicklung der Automobiltechnologie zu diskutieren und zum anderen die Suche nach neuen Möglichkeiten für eine koordinierte technologische Entwicklung voranzubringen.

Dabei wurde klar herausgestellt, dass der Fokus nach der Pandemie verschärft auf den Verbrauch, den schärfer werdenden Wettbewerb und auf industrielle Fusionen und Umstrukturierungen sowie die Aufwertung der Lieferkette gerichtet sein wird. „Und so lagen die Diskussionsschwerpunkte bei den Themen Emissionsrichtlinien und -vorschriften für Kraftfahrzeuge, fortschrittliche Batterietechnologie, neue Kraftfahrzeugtechnologie und Entwicklung von Sicherheitstechnologien“, berichtet RHF Mitarbeiter Xing Wang anschließend. In den einzelnen Foren wurden thematische Unterdiskussionen organisiert, die sich mit den wichtigsten Bereichen der Entwicklung in der Automobiltechnologie beschäftigen, wie z.B. intelligente Netzwerkverbindung, Umweltschutz, Sicherheit, Software- und Innovationstests, Forschung und detaillierte Schlüsseltechnologien.

Die parallel stattfindende „Equipment Show“ war wie eine kleine Messe und bot den Kontakt zu Kunden und Interessenten, die sich über die akustischen Diagnosesysteme ein Bild machen wollten. Die Einladung an die Reilhofer KG zum Forum erfolgte durch CATARC, die erfolgreiche Anwender mehrerer deltaANALYSER für die Schadensfrüherkennung in der Entwicklung sind. Solche Veranstaltungen bieten immer ein erfolgreiches Ambiente fürs Netzwerken und Kundenbindung. Danke an CATARC und auf weiterhin gute Zusammenarbeit.